Aufstieg auf den Mittagskogel mit Blick auf den Wörthersee

Der Mittagskogel

Der Mittagskogel

Wir lieben die Karawanken! Wenn man entlang des Wörthersees fährt hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Berge, die den See umgeben und die Grenze zu Slowenien bilden. Einer der höchsten Berge der Karawanken ist der Mittagskogel mit 2.145 m. 

Es gibt zwei Möglichkeiten den Mittagskogel zu besteigen, über den Nord-Ost Grad oder den normalen Steig. Der Nord Ost Grad ist für geübte Bergsteiger gut zu gehen. Er ist nicht versichert, was beim Aufstieg den Adrenalinspiegel steigen lässt. An diesem Tag entscheiden wir uns für den normalen Weg.

Ausblick von der Bertahütte auf den MittagskogelWir fahren mit dem Auto zum Parkplatz und marschieren ca. 45 Minuten hoch zur Bertahütte. Eine sehr einladende Hütte mit netter Bewirtung und hervorragendem Apfelstrudel. Für die nächste Stunde führt der Weg durch bewaldetes Gebiet und geht dann über in felsigere Gefilde. Es geht steil bergauf, teils noch an Schneefeldern vorbei und über felsiges Gelände. Der Aufstieg ist fordernd, belohnt jedoch mit wunderbarer Aussicht. Bei schönem Wetter sieht man den Wörthersee. Desto höher wir an diesem Tag kommen, desto schlechter wird das Wetter und ergo dessen auch die Sicht.

Oben am Gipfel ziehen Nebelfelder um uns, die Sicht beschränkt sich auf wenige Meter, nur

zweitweise zieht es für ein paar Sekunden auf und man sieht die nahegelegenen Berggipfel. 

Als Wanderführer wissen wir, dass das Wetter blitzartig umschlagen kann. Mal strahlender Sonnenschein, in dem man sich beschwingt und heiter fühlt, die Sicht ist weit und ein Gefühl von Freiheit macht sich breit. Momente später liegt alles in dichtem Nebel, man sieht kaum um sich und es ist trüb. Man fühlt sich klein und weiss, dass nun Konzentration gefragt ist, um das Richtige zu tun. Die Berge sorgen für eine Vielfalt an verschiedenen Situationen, wie das Leben. Wie oft fühlen wir uns unschlagbar und im nächsten Moment scheint das Gedankenkarussel nicht mehr anzuhalten. 

In den Bergen wissen wir, dass es irgendwann wieder aufzieht und die Sonne wieder lacht. Im Leben ist es genauso. Vertraut darauf, dass nach jedem Nebelfeld, das vorbeizieht, die Sonne wieder scheinen wird. Vertrauen in sich selbst zu haben ist im Leben, wie auch am Berg, essentiell.

Wandern in wundervollem Wald

 

Der Abstieg dauert ca. 1,5h bis wir wieder am Parkplatz sind. Am Weg nachhause lassen wir die Wanderung revue passieren und sind dankbar für ein schönes Wandererlebnis!

 

 

 

FazitHinweis auf die Schwierigkeit des Klettersteigs

Die Wandertour auf den Mittagskogel ist sowohl am
normalen Steig, als auch über den Nord-Ost Grad wunderschön. Wobei der Nord-Ost Grad wirklich nur für geübte Wanderer zu empfehlen ist. 

Aufstieg: ca. 2,5 h

Abstieg: ca. 1,5 h

Höhenmeter: 963 m

 

Keep hiking with a smile,

Eure Martina

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *